Good Will 2017

 

Schönes Wetter, Temperaturen bis an die 30 Grad aber laut Vorhersage eben wenig Wind.

Eine Herausvorderung nicht nur für die 17 Boote. Auch Wettfahrtleiter Dirk Braun mit seinem

Team kamen da ganz schön ins schwitzen. Der erste Lauf bei südlichem Wind wurde dann prompt abgebrochen. Durch aufkommenden Wind aus westlicher Richtung konnten dann doch noch zwei Wettfahrten vor der Staumauer und zornigen Ameise absolviert werden. Am Abend ging es mit

dem Sommernachtstraum bei Live Musik von Tim Schneider, leckerem Essen und div. Cocktails

bis in die Nacht weiter. Der Sonntag war dann aber zum Segeln nicht geeignet. Null Wind und

keine Aussicht auf Wind. Die Regatta wurde beendet. Wie jedes Jahr überreichte S. Isringhaus

die Einnahmen der Good Will – Regatta dem stellvertretendem Bürgermeister Martin Meine für

ein soziales Projekt der Stadt Hückeswagen.

Ergebnisse :

Jolle :

Platz 1 - H. + S. Isringhaus ( Wanderpokal )

Platz 2 - Silas Reck

Platz 3 - Tobias Reck

Kajütschiff :

Platz 1 - Kay Nentwig ( Wanderpreis )

Platz 2 - Wolfhardt Lache

Platz 3 - Jonny Pagen

 

Holger Russek

Zum Seitenanfang